Kar­ten­re­ser­vie­rung

Reser­vie­ren sie die Kar­ten für die Ver­an­stal­tung die Sie sehen wol­len.

Will­kom­men im Landes­jugend­theater

Seit mehr als 25 Jah­ren unter­hal­tet und begeis­tert das Landes­jugend­theater in Inns­bruck Kin­der, Jugend­li­che, aber auch Erwach­se­ne. Die­se Mischung aus Erzäh­lung, Tanz, Musik — aus Träu­men und Erle­ben —  machen unse­re Geschich­ten für jeden Men­schen sehens­wert.

Begeis­tern Sie sich und Ihre Kin­der selbst bei einem Besuch unse­rer nächs­ten Pro­duk­tio­nen — wir freu­en uns auf Sie.

 

Unse­re COVI­D19-Sicher­heits­be­stim­mun­gen

Beim Besuch einer Ver­an­stal­tung im Landes­jugend­theater ist bit­te zu beach­ten:

Wir freu­en uns, dass Ver­an­stal­tun­gen wie­der mög­lich sind, und wir Sie in unse­rem Thea­ter begrü­ßen dür­fen.

Wir haben zahl­rei­che Sicher­heits­maß­nah­men und Hygie­ne­vor­keh­run­gen getrof­fen und bit­ten auch Sie um Ihre Mit­hil­fe und Eigen­ver­ant­wor­tung beim Besuch unse­rer Ver­an­stal­tun­gen.
Das Landes­jugend­theater ist kli­ma­ti­siert und ent­spricht den Hygie­ne­an­for­de­run­gen.

Die Bestim­mun­gen hin­sicht­lich des Tra­gens eines Mund-Nasen-Schut­zes wer­den ver­ord­nungs­kon­form umge­setzt.
Der­zeit: kein Mund-Nasen-Schutz nach der 3-G-Kon­trol­le.

Zutritts­be­rech­ti­gung (getes­tet / gene­sen / geimpft) ist erfor­der­lich. Als Nach­weis einer sogn. „gerin­gen epi­de­mio­lo­gi­schen Gefahr“ gel­ten:

  1. ein Nach­weis über ein nega­ti­ves Test­ergeb­nis durch
    —   Anti­gen-Selbst­test, der nicht älter als 24 Stun­den ist und in einem behörd­li­chen Daten­ver­ar­bei­tungs­sys­tem erfasst wird
    —   Anti­gen-Test durch befug­te Stel­le, der nicht älter als 48 Stun­den ist
    —   PCR-Test durch befug­te Stel­le, der nicht älter als 72 Stun­den ist
  2. ein Nach­weis über eine Gene­sung in den letz­ten sechs Mona­ten mit­tels ärzt­li­cher Bestä­ti­gung
  3. ein Nach­weis über eine Imp­fung gilt bei
    —   einer Erst­imp­fung ab dem 22. Tag die­ser Imp­fung, die nicht län­ger als 3 Mona­te zurück­lie­gen darf
    —   einer Zweit­imp­fung, wobei die Erst­imp­fung nicht län­ger als 9 Mona­te zurück­lie­gen darf
  4. Anti­kör­per­nach­weis, der nicht älter als 3 Mona­te sein darf

Bit­te neh­men Sie sich genug Zeit und haben Sie Geduld. Nach Betre­ten der Spiel­stät­te bit­ten wir Sie, Platz zu neh­men und mög­lichst auf Ihren Sitz­plät­zen bis zu Vor­stel­lungs­be­ginn zu war­ten.

Es ist kein Min­dest­ab­stand mehr gesetz­lich vor­ge­schrie­ben.
Hal­ten Sie in eige­nem Inter­es­se im Thea­ter den­noch den all­ge­mei­nen Sicher­heits­ab­stand zu Per­so­nen ein, die nicht im gemein­sa­men Haus­halt woh­nen oder zu Ihrer Besu­cher­grup­pe gehö­ren.

Bit­te ver­zich­ten Sie auf Hän­de­schüt­teln, Umar­mun­gen etc.

Wer krank ist oder Anzei­chen von Krank­hei­ten auf­weist, darf nicht an der Ver­an­stal­tung teil­neh­men. Kon­tak­tie­ren Sie in die­sem Fall die Gesund­heits­hot­line 1450.

Wir set­zen stark auf Eigen­ver­ant­wor­tung, bit­te schaut auf euch und auf alle ande­ren.

Kar­ten reser­vie­ren:

Wir emp­feh­len, die gewünsch­ten Kar­ten recht­zei­tig auf unse­rer Web­site www.landesjugendtheater.at oder tele­fo­nisch unter 0512 575362 zu bestel­len und die­se an der Thea­ter­kas­se bereits vor dem Ver­an­stal­tungs­tag abzu­ho­len, um Stau­si­tua­tio­nen zu ver­mei­den.

Con­tact-Tra­cing:

Die Kon­takt­da­ten (Namen, Adres­se, Mail­adres­se und/oder Tele­fon­num­mer) wer­den bei jedem Ticket­kauf auf­ge­nom­men. Dies dient zur Sicher­stel­lung der Infor­ma­ti­ons­ket­te im Fal­le eines posi­ti­ven Covid-19 Fal­les.

Für Ihr Ver­ständ­nis dan­ken wir sehr herz­lich und wün­schen Ihnen eine unter­halt­sa­me Vor­stel­lung!

Stand:03.07.2021

Für wei­ter Fra­gen errei­chen Sie uns unter office@landesjugendtheater.at oder 0512 575362

Zukünf­ti­ge Ver­an­stal­tun­gen

Mel­de Dich für unse­ren News­let­ter an

und ver­pas­se nie mehr unse­re Ver­an­stal­tun­gen und Neu­ig­kei­ten