Vere­na Wal­der

Home / Vere­na Wal­der

Vere­na Wal­der

Choreografie

Als Bie­ne und Amei­se habe ich 2008 bei Bie­ne Maja die ers­ten Schrit­te ins Landes­jugend­theater gemacht. Seit­dem war ich unter ande­rem als Wen­dy, Ari­el­le oder Maid Mari­an auf der Büh­ne zu sehen.
Weil im Thea­ter immer Musi­cals auf­ge­führt wer­den, war Sin­gen und Tan­zen auch immer dabei. Der Vokal­un­ter­richt im PORG Vol­ders, Stimm­bil­dung an der Musik­schu­le Hall, die Spre­cher­aus­bil­dung an der Spre­cher­aka­de­mie, Jazz­dance bei Amy Pede­vil­la und Bal­lett­un­ter­richt haben mir dabei gehol­fen, mich stän­dig wei­ter­zu­ent­wi­ckeln.

Mei­ne abge­schlos­se­ne, päd­ago­gi­sche Aus­bil­dung als Volks­schul­leh­re­rin unter­stützt mich bei mei­ner Tätig­keit als Cho­reo­gra­phin im Thea­ter, als Tanz­leh­re­rin für Lyri­cal Jazz und als Trai­ne­rin für Pole­dance.

Nach­dem Pole­dance eine gro­ße, sport­li­che Her­aus­for­de­rung ist, habe ich mich neben Jazz­dance inten­si­ver damit beschäf­tigt. Seit 2016 bin ich jähr­lich zu natio­na­len und inter­na­tio­na­len Wett­be­wer­ben ein­ge­la­den wor­den und habe die öster­rei­chi­sche Meis­ter­schaft und einen Wett­be­werb in Island gewon­nen. Ande­re Wett­be­wer­be waren Pole Theat­re UK, World (Lon­don) und heu­er im Sep­tem­ber Pole Theat­re Ice­land in der Pro­fes­sio­nal Kate­go­rie.

Haupt­be­ruf­lich arbei­te ich bei einem Video­pro­du­zen­ten, da ich auch tech­nisch inter­es­siert bin und auch hier Krea­ti­vi­tät gefragt ist.

Profile details